Auf der digitalen Besetzungscouch? Sexuelle Belästigung in der Kultur- und Kreativbranche in Zeiten der Digitalisierung

Abstract

Das Dissertationsprojekt untersucht strukturelle Branchenbesonderheiten und Arbeitsbedingungen Kulturschaffender, die Belästigung und sexualisierte Gewalt im Arbeitskontext begünstigen können. Spezieller Fokus liegt auf digitaler sexualisierter Gewalt.

Im Sinne eines mixed-methods Ansatzes werden das Ausmaß des Phänomens sowie mögliche wirksame Präventionsstrategien betrachtet.