Digital Democracy in Latin America: How ICT-based innovations may improve democracy

Abstract

Das Projekt hat das Ziel, digitale Demokratie durch Innovationen basierend auf Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) und deren Effekt auf Bürgerbeteiligung und Demokratisierung, zu erforschen. Die Studie wird Innovationen identifizieren und beschreiben, die seit 1990 bis einschließlich 2016 in vier Ländern der Region existieren: Brasilien, Kolumbien, Mexico und Peru. Anschließend wird eine länderübergreifende komparative Bewertung dieser Innovationen entwickelt, die auf quantitativer und qualitativer Information über deren Hintergrund, institutionelles Design und Einfluss beruht.  

Forschungsthemen

Demokratie
Laufzeit
Juli 2016 bis August 2017
Förderung
Porticus

Stellenangebote

Seitenstruktur
Beschreibung

Abteilung Demokratie und Demokratisierung

Weitere Stellenangebote