Studentische Hilfskraft (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Das WZB sucht für die Mitarbeit am Zentrum für Zivilgesellschaftsforschung (Gründungsdirektor Prof. Dr. Edgar Grande) zum 1. Februar 2020 für die Dauer von zunächst einem Jahr (mit der Möglichkeit der Verlängerung)

eine studentische Hilfskraft (m/w/d)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 10 Stunden.

Die Stelle ist im laufenden Forschungsprojekt „Think Tank Netzwerke und politische Transformation“ des Zentrums unter der Leitung von Dr. Dieter Plehwe angesiedelt.

Aufgaben:

Unterstützung des wissenschaftlichen Mitarbeiters bei der empirischen Bearbeitung der Online-Datenbank zu Think Tank Netzwerken (Semantic Wiki: www.thinktanknetworkresearch.net), Auswertung und Aufbereitung der Daten. Inhaltlich stehen Themen der politiknahen Forschung und Beratung in den Bereichen Klimawandel- und Umweltpolitik sowie Wirtschafts- und Sozialpolitik im Vordergrund der Arbeit. Ferner: allgemeine organisatorische Unterstützung, allgemeine (Literatur-)Recherchearbeiten zum Thema politische Intermediäre, allgemeine Hilfskraftarbeiten.

Anforderungen:

  • Sozialwissenschaftliches oder verwandtes Studium (abgeschlossener BA oder Vordiplom)
  • Interesse an klimapolitischen und polit-ökonomischen Fragestellungen
  • Grundkenntnisse der Netzwerkanalyse
  • sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in Englisch und Deutsch
  • Kenntnisse in der Arbeit mit Datenbanken
  • Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten
  • wünschenswert sind Kenntnisse in der Arbeit mit Semantic Wiki und ein Interesse an Programmierarbeit (Python, R)

Vergütung: TV Stud III (derzeit 12,50 € pro Stunde)

Bei gleicher Qualifikation werden Personen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt. Das WZB fordert Frauen und Personen mit Migrationshintergrund ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse; bitte ohne Foto) in elektronischer Form (als eine PDF-Datei) mit dem Betreff „Bewerbung SHK“ bis zum 13. Dezember 2019 an:

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH (WZB)
z.Hd. Marion Obermaier oder Stefanie Roth
E-Mail: ipi.office [at] wzb.eu

Bewerbungsschluss
Ansprechpartner

Marion Obermaier und
Stefanie Roth
ipi.office [at] wzb.eu

Beruf und Familie

Logo

Das Zertifikat audit berufundfamilie zeichnet das WZB seit 2010 als familienfreundlichen Arbeitgeber aus.