Studentische Hilfskraft (w/m/d)

Stellenbeschreibung

Das WZB sucht für die Forschungsgruppe der Präsidentin möglichst zum 1. April 2019 und für die Dauer von zunächst 12 Monaten mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 10 Stunden

eine studentische Hilfskraft (w/m/d).

Aufgaben:

Mitarbeit in den Forschungsbereichen Öffentliches Recht, Sozialpolitik und Recht, Bildungsrecht- und Bildungsorganisation (Inklusion) sowie Rechtssoziologie, insbesondere:

  • Unterstützung bei der Recherche und Auswertung relevanter Literatur
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Fachtagungen
  • Unterstützung bei der Koordination von anfallenden Projektarbeiten

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hauptstudium der Rechtswissenschaft oder abgeschlossenes BA-Studium der Politik-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften (bzw. in Kürze bevorstehender Abschluss)
  • sehr gute Deutschkenntnisse und/oder Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute Organisationsfähigkeit
  • selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise

Vergütung: TV Stud III

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Das WZB fordert Frauen und Personen mit Migrationshintergrund ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Schriftliche Bewerbungen werden per E-Mail mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugniskopien) bitte als eine PDF-Datei bis spätestens 4. März 2019 erbeten an Sonia Mira (sonia.mira [at] wzb.eu).

Bei inhaltlichen Rückfragen zur Stellenbeschreibung können Sie sich gerne wenden an Michael Wrase (michael.wrase [at] wzb.eu).

Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich am 12. März 2019 stattfinden.

Bewerbungsschluss
Ansprechpartner

Sonia Mira
sonia.mira [at] wzb.eu

Beruf und Familie

Logo

Das Zertifikat audit berufundfamilie zeichnet das WZB seit 2010 als familienfreundlichen Arbeitgeber aus.