Forschungsprofessur für Globale Soziologie

Yasemin Soysal ist seit dem 1. September Forschungsprofessorin für den Schwerpunkt Globale Soziologie am WZB.

Sie forscht zum Thema Nationalstaat und Staatsbürgerschaft und nimmt deren historische Entwicklung und gegenwärtige Rekonfiguration in den Blick. Zeitgleich wird sie Professorin für Soziologie an der FU Berlin und leitendes Forschungsmitglied des Exzellenzclusters “SCRIPTS”. Soysal promovierte an der Stanford University und hatte zuvor akademische Positionen an der Harvard University und der University of Essex, UK, inne.

 

--

8.9.2021