WZB-Filme: Meine Forschung im Kontext

Glanz und Elend der Demokratie

In Zeiten der Globalisierung haben Nationalstaaten weniger Gestaltungsmöglichkeiten. Das macht auch das System der parlamentarischen Demokratie verletzlich. Wolfgang Merkel stimmt deshalb aber nicht jenen zu, die die Demokratie am Ende sehen. Der Direktor der Abteilung Demokratie und Demokratisierung analysiert die gegenwärtigen Umbrüche und betont die bleibenden Stärken des repräsentativen Systems.

Das von Vladimir Bondarenko und WZB-Medienreferentin Gabriele Kammerer produzierte Video ist das vierte einer Serie, in der das WZB Forscherinnen und Forscher und ihre Arbeit vorstellt. Die Kurzfilme der Reihe „Meine Forschung im Kontext“ zeigen die akademische Arbeit in ihrem Bezug zu gesellschaftlich drängenden Fragen.

Bild
Wolfang Merkel: Interview

WZB im Film (4): Wolfgang Merkel