Giuseppe Pietrantuono

Bild
Portrait Foto Giuseppe Pietrantuono (G. Pietrantuono)
G. Pietrantuono

Kontakt

mail
giuseppe.pietrantuono [at] gess.uni-mannheim.de
Ehemaliger Gastwissenschaftler der Abteilung

Lebenslauf

Giuseppe Pietrantuono ist Doktorand an der Universität Mannheim sowie Assistent am Institut für Politikwissenschaft der Universität Zürich. Zuvor studierte er Germanistische Linguistik, Soziologe, Politologie und Volkswirtschaft an den Universitäten Fribourg, Bern und Durham. Er errang seinen Lizentiatsabschluss in Bern mit der Arbeit „Du Schweizer, Ich Eidgenosse. Eine Diskursanalyse zur Einbürgerungspraxis in der Gemeinde Schwyz“.

Bis November 2015 war er Gast der Abteilung‚ Migration, Integration, Transnationalisierung‘. Während seines Aufenthaltes forschte er im Rahmen seines Dissertationsprojekts zu den kausalen Effekten der Staatsbürgerschaft.

Ausgewählte Publikationen

Wzbaktiv
Hainmueller, Jens/Hangartner, Dominik/Pietrantuono, Giuseppe (2016): "Naturalization Fosters the Long-Term Political Integration of Immigrants". In: PNAS - Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America, Vol. 112, No. 41, S. 12651–56.
Projekte

The Causal Effects of Citizenship: Evidence from a Regression Discontinuity Design

(Dissertationsprojekt, gefördert vom SNF - Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung)

Bild
Portrait Foto Giuseppe Pietrantuono (G. Pietrantuono)
G. Pietrantuono

Kontakt

mail
giuseppe.pietrantuono [at] gess.uni-mannheim.de