Studentische Hilfskraft (w/m/d)

Job description

Das WZB sucht für den Schwerpunkt Dynamiken sozialer Ungleichheiten, Abteilung Ausbildung und Arbeitsmarkt (Direktorin: Prof. Dr. Heike Solga), für die Zeit vom 15. September 2021 bis 14. September 2022 mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von bis zu 10 Stunden eine

studentische Hilfskraft (w/m/d).

Die studentische Hilfskraft soll die Forschungsarbeiten der Abteilung unterstützen, insbesondere in dem Projektbereich “MATH+ as a Research Object“, das sich mit Geschlechterungleichheiten in MINT-Fächern befasst.

Das WZB ist eine öffentlich geförderte Einrichtung für problemorientierte sozialwissenschaftliche Grundlagenforschung. Als außeruniversitäres Forschungs-institut ist es Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und gehört zu den führenden Einrichtungen der Sozialforschung. Am WZB arbeiten ca. 500 deutsche und ausländische Wissenschaftler*innen verschiedener Disziplinen und Mitarbeiter*innen in den wissenschaftsunterstützenden Bereichen zusammen. Untersucht werden Entwicklungen, Probleme und Innovationschancen moderner Gesellschaften. Die Ergebnisse der WZB-Forschung richten sich an die wissenschaftliche Community, an Expert*innen und Entscheider*innen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, an die Medien und die interessierte Öffentlichkeit.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Datenerhebung und -aufbereitung
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Publikationen und Vorträgen 
  • Literaturrecherche 

Ihre Voraussetzungen   

  • Bachelor- oder Masterstudium in Soziologie (mit technikwissenschaftlicher Ausrichtung von Vorteil)
  • Erfahrung mit MINT-Fächern
  • Gute Kenntnisse in und Interesse an quantitativen Methoden der Sozialforschung 
  • Erfahrungen in der Datenerhebung und -aufbereitung sowie im Umgang mit Längsschnittdaten
  • MS Office-Kenntnisse
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Organisationsfähigkeit
  • Fähigkeit sowohl zum eigenständigen Arbeiten als auch zur Teamarbeit

Erwünscht

  • Erfahrung mit oder Bereitschaft zum Erlernen von LimeSurvey und Python
  • Interesse an Arbeitssoziologie und Geschlechterungleichheiten

Unser Angebot

  • Vergütung entsprechend TV Stud. III des Landes Berlin (zurzeit 12,68 € pro Stunde)
  • ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz im Zentrum Berlins
  • ein internationales, kollegiales und vielseitiges Arbeitsumfeld
  • intensive Einbindung in die wissenschaftliche Community
  • flexible Arbeitszeiten
  • Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zertifiziert durch das Audit berufundfamilie sowie der Human Resources Strategy for Researchers der Europäischen Kommission

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung. Das WZB fordert Frauen und Personen mit Migrationshintergrund ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugniskopien) werden ausschließlich per E-Mail in einer pdf-Datei bis spätestens zum 31. Juli 2021 erbeten an: aam-bewerbungen [at] wzb.eu.

Application deadline
Contact

aam-bewerbungen [at] wzb.eu

Free text
Abteilung Ausbildung und Arbeitsmarkt

Logo HR

Human resources strategy

EU Commission acknowledges the WZB’s HR Management.
more


Portrait

Work and family

Since 2010 the audit berufundfamilie (Work-Family Audit) Certificate distinguishes the WZB as a family-friendly employer.