Forschungsprogramme - Dahrendorf Home Home Kontakt Sitemap Suche Impressum
Beendete ForschungsprogrammeBeendete Forschungsprogramme


Beendete Forschungsprogramme





Prof. Dr. Lord Ralf Dahrendorf 1. Mai 1929 - 17. Juni 2009


    Prof. Dr. Lord Ralf Dahrendorf
Forschungsprofessur "Soziale und politische Theorie"


v Aktuelles
v Curriculum vitae
v Preise und Ehrungen
v Publikationen
 
  
  Curriculum vitae  

1929   Geboren in Hamburg
 
 

1947-1952   Studium der Philosophie, Klassische Philologie und Soziologie in Hamburg und London
 
 

1952   Dr. phil., Thema: "Der Begriff des Gerechten im Denken von Karl Marx"
 
 

1952-1954   Postgraduate der Soziologie an der "London School of Economics"
 
 

1954-1956   Ph.D.
 
 

1957   Assistent und PD an der Universität des Saarlandes; Habilitation, Thema: "Soziale Klassen und Klassenkonflikt in der industriellen Gesellschaft".
 
 

1957-1958   Center for Advanced Study in the behavioral Sciences
 
 

1958-1960   Ordentlicher Professor der Soziologie in Hamburg (Akademie für Gemeinwirtschaft)
 
 

1960-1966   Professor in Tübingen; Gastprofessor in den USA (1960, 1962, 1968)
 
 

1964-1967   Stellvertretender Vorsitzender des Beirats für Bildungsplanung Baden-Württemberg
 
 

1965-1967   Stellvertretender Vorsitzender des Gründungsausschusses für die Universität Konstanz; Mitglied des Bildungsrates
 
 

1966   Professor in Konstanz
 
 

1968-1969   Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
 
 

1969-1970   Als MdB parlamentarischer Staatssekretär im Auswärtigen Amt
 
 

1970-1974   Mitglied der Europäischen Kommission
 
 

1974-1984   Direktor der London School of Economics (LSE)
 
 

1987-1997   Warden des St. Antony's College; Prorektor der Universität Oxford
 
 

1993   Ernennung zum "Baron of Clare Market in the City of Westminster"; Mitglied des House of Lords des britischen Parlaments
 
 

1994   Vorsitzender der "Independent"-Gruppe
 
 

2003   Orden Pour le Mérite
 
 

2005-2009   Forschungsprofessur "Soziale und politische Theorie" am WZB
 
 

17. Juni 2009   Gestorben in Köln
 
 
  
  Preise und Ehrungen (Auswahl)  

 







Grosse Bundesverdienstkreuz mit Schulterband und Stern
Knight Commander of the Order of the British Empire (KBE)
Knight Grand Cross Order of Merit von Italien
Agnelli-Preis
Toynbee-Preis
Heuss-Preis
Goethe Medaille
Garrigues Walker Preis
Ehrendoktorate von Universitäten in zwölf Ländern

  
  Publikationen (Auswahl)  

1957   Soziale Klassen und Klassenkonflikt in der industriellen Gesellschaft.
 


1965   Gesellschaft und Demokratie in Deutschland
 


1990   Der moderne soziale Konflikt
 


1995   LSE – A History of the London School of Economics and Political Science; 1895-1995
 


1997   After 1989. Morals, revolution and civil society
 


2000   Liberal und unabhängig. Gerd Bucerius und seine Zeit
 


2000   Universities after Communism. The Hannah Arendt Prize and the reform of higher education in East Central Europe
 


2002   Über Grenzen. Lebenserinnerungen
 


2003   Auf der Suche nach einer neuen Ordnung. Vorlesungen zur Politik der Freiheit im 21. Jahrhundert
 


2004   Der Wiederbeginn der Geschichte. Vom Fall der Mauer zum Krieg im Irak. Reden und Aufsätze
 

Nach oben

Letzte Änderung: 2009-12-17 16:24