Tuesday, 17 May 2011

Kultur und Integration

Podiumsdiskussion in der Niederländischen Botschaft, Klosterstraße 50, Berlin-Mitte

„Und so stürzt das Kartenhaus der multikulturellen Gesellschaft in sich zusammen”, schrieb der niederländische Soziologe Paul Scheffer im Januar 2000.

Die damals angestoßene Diskussion dauert unverändert intensiv bis heute an. Vor allem die Frage, inwiefern kulturelle Aspekte bei der – gelingenden wie missglückten – Integration in die westliche Gesellschaft eine Rolle spielen, beschäftigt die Öffentlichkeit in den Niederlanden und Deutschland. Ein Vergleich der beiden Länder in Bezug auf die Integrationsprobleme und vor allem die Lösungsansätze ist höchst aufschlussreich.

Es diskutieren:
Professor Paul Scheffer
Heinz Buschkowsky, Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln
Hatice Akyün, Journalistin
Professor Ruud Koopmans (WZB)

Moderaton: Tatjana Ohm (N24)

anschließend Umtrunk

Contact
Niederländische Botschaft
BLN-EA [at] MINBUZA.NL
Venue
Niederländische Botschaft, Klosterstraße 50, Berlin Mitte
Tuesday, 17 May 2011
Start 6:00 pm
Organizer
WZB und die Botschaft des Königreichs der Niederlande