Logo Corona-Soziologie 4. Staffel
WZB

Soziologische Perspektiven auf die Corona-Krise: Vierte Staffel

Digitales Kolloquium, jeden Mittwoch 12 - 13 Uhr

Welchen Einfluss hat die Corona-Krise auf unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt? Welche Folgen lassen sich schon jetzt abschätzen für Bildung und Bildungsungleichheit, Digitalisierung, Familie, Gesundheit, Mortalität, Pflege, Solidarität, Sozialpolitik und sozialwissenschaftliche Datenerhebung?

Im Rahmen eines digitalen Kolloquiums wollen wir den soziologischen Perspektiven auf die Corona-Krise eine Plattform geben und zum Austausch anregen. Die Vorträge finden auf Zoom statt.

Unser digitales Kolloquium findet ab 2. Juni 2021 wieder jeden Mittwoch von 12 bis 13 Uhr statt. Forscherinnen und Forscher teilen ihre Perspektiven und Erkenntnisse zur Frage, wie die Pandemie unsere Gesellschaft verändert. Die Vorträge werden auch als Podcasts auf dem Blog coronasoziologie.blog.wzb.eu veröffentlicht.

Bitte melden Sie sich hier für das Kolloquium an. Sie erhalten dann regelmäßig einen Reminder mit den Zugangsdaten für das wöchentliche Kolloquium.

Alle Informationen zu Programm und Anmeldung erhalten Sie hier.

Organisation:
Jutta Allmendinger
Armin Nassehi