Nr. 142: Migration und Integration

December 2013
Die Herausforderungen der Vielfalt
Editorial
Jutta Allmendinger

Anreize

Titelthema
Han Entzinger

Grenzen, Migration und Politik

Wie Gesellschaften, Regierungenund Wissenschaft mit Integration umgehen
Marc Helbling, Liv Bjerre, Friederike Römer, Malisa Zora Zobel

Die Vermessung der Politik

Die Emmy-Noether-Gruppe vergleicht die Einwanderungspolitik in der OECD
Céline Teney, Marc Helbling

Die Verteilung liberaler Werte

Elite und Bevölkerung in Deutschland denken unterschiedlich über Immigration
Bram Lancee

Ängste, die Abwehr auslösen

Wer den
Job verliert, neigt eher zu migrantenfeindlichen
Einstellungen
Sarah Carol, Marc Helbling und Ines Michalowski

Gretchenfrage der Integration

Religiöse Praxis prägt das Zusammenleben stärker als angenommen
Ruud Koopmans

Fundamentalismus und Fremdenfeindlichkeit

Muslime und Christen im europäischen Vergleich
Sarah Carol

Heiraten als Maß sozialer Integration

Muslimisch-nichtmuslimische Ehen sind akzeptiert, aber selten
Valeska Cordier

Mehr als eine Wirklichkeit

Deutsche Zeitungen bilden die Flüchtlingspolitik sehr unterschiedlich ab
Joscha Legewie

Schockwellen

Islamistischer Terror beeinflusst die Migrationsdebatte – manchmal
Nachgefragt bei Kai Konrad:

Wenn Speed-Dater Herzen brechen

Aus dem WZB

Konferenzberichte

Why Germany matters for Africa

A.SK Academic Prize recipient Paul Collier’s acceptance speech

Vorgestellt:

Publikationen aus dem WZB

Nachlese:

Das WZB im Dialog
Zu guter Letzt

Alles neu: Akteure, Medien, Fragen

Tendenzen der Wissenschaftskommunikation: Der Siggener Denkanstoß