12 - 13 July 2013

Cosmopolitan Conditions for Legitimate Sovereignty

Internationale Konferenz

Die Konferenz zum Thema "Cosmpolitan Conditions for Legitimate Sovereignty" hat als Ausgangspunkt die These, dass Internationales Recht und Internationale Politik die Aufgabe haben, die externen Bedingungen zu gewährleisten, unter denen Behauptungen staatlicher Souveränität legitim sein können. Welche Bedingungen aber sind das genau? Teilnehmer werden vor diesem Hintegrund Fragen der globalen Verteilungsgerechtigkeit, des Menschenrechtsschutzes und das Problem gerechtigkeitsrelevanter Externalitäten nationaler Politik diskutieren, um Konsequenzen für die Struktur einer globalen Ordnung zu klären, der es gelingt, die Bedingungen und Grenzen legitimer staatlicher Souveränität überzeugend zu bestimmen. Die Konferenz bildet den zweiten Teil einer Konferenzserie, die von Prof. Mattias Kumm und dem Rule of Law Center zusammen mit Prof. George Pavlakos und dem Center for Cosmopolitan Values in Antwerpen organisiert wird.

Contact
Hilde Ottschofski
hilde.ottschofski [at] wzb.eu
Venue
WZB, 12.7.: B004/5; 13.7.: A 300
12 - 13 July 2013
Start 10:30 am
Organizer
Prof. Mattias Kumm , WZB Rule of Law Center und
Prof. George Pavlakos, Center for Cosmopolitan Values in Antwerpen