Graffito "Stoppt Klimakrise jetzt!"
WZB
Friday, 14 June 2024

Städte ohne Parkplätze

Zwischenbilanz und Aussichten im Projekt Graefekiez


Wie schaffen wir auch in den Innenstädten mehr Platz für Fahrrad- und Fußverkehr, für mehr Grün und für mehr Lebendigkeit? Der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg hat sich mit dem Projekt Graefekiez dazu auf den Weg gemacht. Bei der Umsetzung zeigte sich neben den Grenzen des Verkehrsrechts sowie der immer noch sehr großen Bedeutung des Autos aber Überraschendes. Die Konferenz zieht eine erste Zwischenbilanz und blickt nach vorn.

Eingeladen sind alle Akteurinnen aus dem Projekt, die wissenschaftliche Begleitforschung, die Politik und die Verwaltung sowie alle, die sich für das Projekt der Verkehrswende stark machen wollen.

Das vollständige Programm finden Sie hier.

Speaker

Das Projekt Graefekiez: Hintergrund und Umsetzung

Juliane Haus und Andreas Knie
WZB

Die Verkehrswende im Bezirk und die Rolle des Graefekiezes

Annika Gerold
Bezirksstadträtin, Abteilung für Verkehr, Grünflächen, Ordnung und Umwelt (Friedrichshain-Kreuzberg)

Keynote: Wie macht es die Freie und Hansestadt Hamburg?

Anjes Tjarks
Senator der Behörde für Verkehr und Mobilitätswende (Hamburg)

Der rechtliche Rahmen für Interventionen

Hubertus Baumeister
BBG und Partner

Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitforschung

Theresa Pfaff
WZB

Wer darf wann wo wie parken?  

Anke Borcherding
WZB

Zusammenfassung und Bewertung

Weert Canzler und Andreas Knie
WZB