Dr. Nadiya Kelle

Bild
Portrait Foto Nadiya Kelle, Ph.D. (Foto: Udo Borchert)
Foto: Udo Borchert

Kontakt

Ehemalige Mitarbeiterin der Forschungsgruppe

Lebenslauf

Seit 02/2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Nachwuchsgruppe Arbeit und Fürsorge“ am WZB

Seit 10/2012

Doktorandin an der Berlin Graduate School of Social Sciences, European PhD in Socio-Economic and Statistical Studies (BGSS – SESS)

04/2016 - 05/2016

Gastwissenschaftlerin am Europäischem Hochschulinstitut (EUI), Florenz

2011­­ – 2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Lebensläufe und Alterssicherung im Wandel“ am Deutschen Zentrum für Altersfragen (DZA), Berlin

07/2011 - 09/2011

Gastwissenschaftlerin am Institute for Applied International Studies (Fafo), Oslo

2005­­ – 2011

Studium der Sozialwissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin

Ausgewählte Publikationen

Kelle, Nadiya, Julia Simonson & Laura Romeu Gordo (im Druck): Is part-time employment after childbirth a stepping stone into full-time work? A cohort study for East and West Germany, Feminist Economics.

Hipp, Lena & Nadiya Kelle (2016): Nur Luft und Liebe? Zur Entlohnung sozialer Dienstleistungsarbeit im Länder- und Berufsvergleich.Zeitschrift für Sozialreform 62(3), 237-269.

Simonson, Julia, Laura Romeu Gordo & Nadiya Kelle (2015): Separate paths, same direction? De-standardization of male employment biographies in East and West Germany. Current Sociology 63(3), 387-410.

Allmendinger Jutta, Nadiya Kelle & Ellen von den Driesch (2015): Partnerschaftliche Lebensmodelle als Grunflage ökonomischer Unabhängigkeit der Frauen in Ost- und Westdeutschland, in Jens Hartung, Irina Mohr, Franziska Richter (Hrsg.): 50 Jahre Deutsche Einheit. Weiter denken - zusammen wachsen. Dietz, 118-129.

Simonson, Julia, Laura Romeu Gordo & Nadiya Kelle (2014): Parenthood and subsequent employment: Changes in labor participation of fathers across cohorts as compared to mothers, Fathering 12(3), 302-318.

Simonson, Julia, Laura Romeu Gordo & Nadiya Titova (2011). Changing employment patterns of women in Germany: How do baby boomers differ from older cohorts? A comparison using sequence analysis, Advances in Life Course Research 16(2): 65–82.

Bild
Portrait Foto Nadiya Kelle, Ph.D. (Foto: Udo Borchert)
Foto: Udo Borchert

Kontakt