Discussion Papers

In den Discussion Papers werden Ergebnisse aus der laufenden Forschung vorgestellt. Viele Papiere erscheinen später als Aufsätze in Fachzeitschriften oder als Beiträge in Sammelbänden. Die Discussion Papers richten sich an Wissenschaftler, aber auch an Interessierte in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.


Kürzlich erschienen:

Jeanne Hagenbach, Frédéric Koessler: Selective Memory of a Psychological Agent (PDF)

Georg Fischer, Günther Schmid: Unemployment in Europe and the United States under COVID-19. Better constrained in the corset of an insurance logic  or at the whim of a liberal presidential system? (PDF)

Katja Salomo: Dynamics of Immigrant Resentment in Europe (PDF)

Ruud Koopmans, Liav Orgad: Majority-Minority Constellations: Towards A Group-Differentiated Approach (PDF)

Lisa Ruhrort, Andreas Knie, Franziska Zehl, Patrick Weber: Nutzungsmuster von Carsharing im Kontext von Strategien nachhaltiger Mobilität. Eine Untersuchung am Beispiel von ‚WeShare‘-Carsharing auf Basis von Nutzer*innenbefragungen und Buchungsdate. (PDF)

Maximilian Bach, Mira Fischer: Understanding the Response to High-Stakes Incentives in Primary Education (PDF)

Discussion Papers der Forschungsschwerpunkte

Kontakt

Referat Information und Kommunikation
fon: + 49 30 25491-511
mail: presse [at] wzb.eu

Bezug

Die Discussion Papers stehen als Download (PDF) zur Verfügung.