23. - 24. Oktober 2014

Controversies around Creativity in Cities

Workshop

Der Workshop beschäftigt sich mit unterschiedlichen Kreativitätsdeutungen in Wissenschaft, Politik und unter Akteuren in Städten. Kontroversen und Konflikte bilden hierfür einen empirischen Zugang, um die unterschiedlichen interpretativen Rahmungen der beteiligten Akteure zu analysieren, mit denen lokale Bedeutungen von Kreativität konstruiert werden und die auf unterschiedliche Deutungen, Diskurse und Praktiken in Städten verweisen. Für den Workshop wurden sechs internationale Forscherinnen und Forscher aus dem Fachgebiet eingeladen und 15 Beiträge aus einem Call for Papers ausgewählt.

Kontakt
Chris Reinelt
chris.reinelt [at] wzb.eu
Veranstaltungsort
WZB, Reichpietschfer 50, Raum A 300
23. - 24. Oktober 2014
Beginn 12:30 Uhr
Veranstalter
Prof. Dr. Michael Hutter und Dr. Janet Merkel