7. - 8. Juni 2018

Minding the Gap?

The Populist Surge and its Consequences for Representation


Die Beiträge der internationalen AutorInnenkonferenz beschäftigen sich mit den Konsequenzen des Wahlerfolgs populistischer Parteien für die repräsentative Demokratie. Zum einen untersuchen die Beiträge Aspekte der Repräsentation im engeren Sinne. Hier stehen Fragen der deskriptiven und substantiellen Repräsentation der BürgerInnen/WählerInnen durch populistische Parteien im Vordergrund. Zum anderen widmet sich der Workshop der Frage, welche Auswirkungen populistische Parteien auf Parteiensysteme, Regierungsbildung, politischen Wettbewerb und politische Partizipation haben.

Kontakt
Heiko Giebler
heiko.giebler [at] wzb.eu
Veranstaltungsort
WZB, Reichpietschufer 50, 10785 Berlin, Raum B001 bzw. B 002/003
7. - 8. Juni 2018
Beginn 12:00 Uhr
Veranstalter
Heiko Giebler, Annika Werner