Dienstag, 1. November 2011

Politikwechsel als Governanceproblem

Die energiepolitische Wende: Ausdruck von „Leadership" oder Ergebnis eines „Aufstandes von unten“? - Konferenz

Die Konferenz stellt die von der Bundesregierung beschlossene energiepolitische Wende nach Fukushima  in den größeren Zusammenhang von Politikwechseln in der Demokratie. Was ist unter Politikwechseln zu verstehen, wie werden sie kommuniziert und wie lassen sie sich gegenüber politischen Vetospielern durchsetzen? Abgerundet wird die Konferenz durch einen Abschlussvortrag von Professor Kurt Biedenkopf zum Thema „Leadership in der Demokratie - Was heißt das?“.
 

Kontakt
Cornelia Vetter
cornelia [at] wzb.eu
Anmeldefrist
Wir bitten um Anmeldung bis zum 25.10.2011.
Veranstaltungsort
WZB, Reichpietschufer 50, 10785 Berlin, Raum A 300
Dienstag, 1. November 2011
Beginn 09:00 Uhr
Veranstalter
WZB