Mittwoch, 2. Juli 2014

Vertrauenserosion: Krisenrhetorik oder mehr?

Symposium in Kooperation mit der Alfred Herrhausen Gesellschaft

Vertrauen – kaum ein anderer Begriff ist in den vergangenen Jahren von Politik und Wirtschaft so häufig und so häufig missbräuchlich verwendet worden, dass er vielfach zur Phrase verkommen ist. Dabei ist Vertrauen wie Gerechtigkeit oder Würde fundamental für das Zusammenleben in der Gesellschaft. Auf dem Symposium werden die Bedingungen, unter denen Vertrauen entsteht, der soziale und ökonomische Wert des Vertrauens sowie die Auswirkungen von Vertrauensverlust genauer untersucht.

Kontakt
Claudia Roth
claudia.roth [at] wzb.eu
Anmeldefrist
Wir bitten um Anmeldung bis zum 20.06.2014.
Veranstaltungsort
Friedrichsaal der Deutschen Bank, Unter den Linden 13-15 (Eingang Charlottenstr. 37/38) 10117 Berlin
Mittwoch, 2. Juli 2014
Beginn 09:00 Uhr
Veranstalter
WZB und Alfred Herrhausen Gesellschaft
Bild
AHG
AHG

In Kooperation mit


Videomitschnitte

Die Vorträge des Symposiums stehen als Videomitschnitte hier zur Verfügung.