Neue Mobilität OWL

Abstract

Wie wollen wir zukünf­tig arbeiten, leben und wohnen? Wie wollen wir den dafür notwendigen Verkehrsaufwand gestalten und wie können die Folgen des Klimawandels so verhindert werden, dass die gesellschaftliche Teilhabe für alle sozialen Gruppen und mit nachhaltigen Verkehrsmitteln möglich wird?

Im Raum Paderborn soll ein Reallabor entstehen, um diese Fragen zu beantworten und Konzepte für nachhaltige Mobilitätslösungen zu entwickeln. Gemeinsam mit der Universität Paderborn, als Teil einer starken Forschungslandschaft (Spitzenzcluster „it´s OWL“), sollen in einem Experimentierraum kontrollierte politische Interventionen und entsprechende Dienstleistungen, auf Basis eines Hub- und Spoke Systems, in einem zeitlich und räumlich begrenzten Trial and Error Verfahren installiert werden. 

Die Aufgabe des WZB ist die sozialwissenschaftliche Begleitung sowie Unterstützung bei der Umsetzung des Reallabors. Als erster Schritt soll das alltägliche Mobilitäts- und Verkehrsverhalten im Raum Ostwestfalen-Lippe (OWL) unter Realbedingungen, vor allem aus sozial- und klimawissenschaftlicher Perspektive analysiert werden.

Forschungsthemen

Mobilität und Verkehr
Mitarbeiter/innen
Laufzeit
01/2021 - 12/2023
Förderung
Stiftung Westfalen