Fachportale und Digitale Bibliotheken

CEWS - Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung
Das CEWS ist eine Dienstleistungseinrichtung der GESIS. Mit seinem wissenschaftlich fundierten Serviceangebot richtet es sich an Akteure und Akteurinnen, die auf dem Politikfeld "Chancengleichheit von Frauen und Männern" aktiv sind.

Clio-online - Fachportal zur Geschichte
Bietet einen effizienten Zugang zu den umfangreichen Online-Ressourcen innerhalb der Geschichtswissenschaften.

EconBiz - Virtuelle Fachbibliothek Wirtschaftswissenschaften
EconBiz unterstützt Sie bei der Recherche wirtschaftswissenschaftlicher Fachinformationen. Sie können in Internetquellen, in Online-Katalogen und Volltexten recherchieren und auf Informationsdienstleistungen von Bibliotheken zugreifen.

Fachportal Pädagogik
Das Fachportal Pädagogik ist der zentrale Einstieg in die wissenschaftliche Fachinformation für Bildungsforschung, Erziehungswissenschaft und pädagogische Praxis und bietet umfassende Informationssammlungen zu verschiedenen Aspekten der Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung. Folgende Module sind im Fachportal integriert: die Metasuche über eine Vielzahl Pädagogik-Datenbanken , die FIS Bildung Literaturdatenbank, der Dokumentenserver pedocs, Forschungsdaten Bildung - ein Angebot an Erhebungsinstrumenten und Forschungsdaten der empirischen Bildungsforschung, der Guide Bildungsforschung - ein Angebot an fachsystematischen Kontextinformationen, Wissenschaftliches Arbeiten - eine Quellenauswahl an Materialien, die an das wissenschaftliche Arbeiten heranführt.

GESIS - Gesellschaft Sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen
Zentrale Aufgabe der GESIS ist die Unterstützung der sozialwissenschaftlichen Forschung. Dazu zählen Aufbau und Angebot von Datenbanken mit Informationen zu sozialwissenschaftlicher Literatur und zu Forschungsaktivitäten, darunter SOLIS und SOFIS, sowie die Archivierung und Bereitstellung von Umfragedaten aus der Sozialforschung. Weitere Funktionen der GESIS sind die Beratung in Methodenfragen, die Entwicklung komplexer Methoden der empirischen Sozialforschung sowie die eigenständige Dauerbeobachtung der gesellschaftlichen Entwicklungen mit Hilfe dieser Instrumente.

IREON - Fachportal Internationale Beziehungen und Länderkunde
IREON bietet Literaturhinweise, Volltexte und internationale Abkommen zu außen- und sicherheitspolitischen Themen, zu Fragen der internationalen wirtschafts- und entwicklungspolitischen Zusammenarbeit, zu europapolitischen und transatlantischen Themen, zu regional- und länderbezogenen Fragen weltweit, zu auswärtiger Kulturpolitik und zu Klima, Umwelt und Energie.
Eine Besonderheit ist der zehnsprachige "European Thesaurus on International Relations and Area Studies". Betreiber des Fachportals ist der Fachinformationsverbund Internationale Beziehungen und Länderkunde (FIV).

Pollux
Pollux ist ein Fachinformationsdienst für die Politikwissenschaft. Das Angebot ist DFG-gefördert und wird von der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen und Gesis Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften bereitgestellt. Die Recherche ist kostenlos und frei zugänglich. Um Rechercheergebnisse speichern zu können, muss man mindestens mit dem Account-Typ "Standardnutzer" angemeldet sein. Um lizenzierte Inhalte via POLLUX nutzen zu können, muss eine Politikwissenschaftlerin oder ein Politikwissenschaftler an einer Hochschule oder einer nicht-kommerziellen Forschungseinrichtung in Deutschland tätig oder Mitglied in einer politikwissenschaftlichen deutschen Fachgesellschaft (DVPW, DGfP) sein. Um auf die lizenzierten Inhalte zugreifen zu können, müssen Sie sich einmalig mit dem Account-Typ "Politikwissenschaftler" registrieren https://www.pollux-fid.de/signup Für registrierte PolitikwissenschaftlerInnen zugänglich sind u.a.: Factiva, Neuerscheinungen der Verlage Barbara Budrich, Berghahn Books, Cambridge University Press, Metropolis, Nomos, Oxford University Press, Pluto Press, Verso Books, Zed Books.
Erklär-Video: https://youtu.be/BA2A7be7QgE

PubPsych
PubPsych ist eine kostenlose Suchoberfläche für psychologische Literaturdatenbanken, Forschungsdaten und Volltexte. Über diese multilinguale Datenbank mit europäischem Fokus können mehrere Literaturdatenbanken (mit ihren psychologierelevanten Anteilen) gemeinsam durchsucht werden.
Enthaltene Datenbanken sind: PSYNDEX, PASCAL, ISOC-Psicolgia, MEDLINE, ERIC, NARCIS, NORART, PsychOpen, PsychData.

SocioHub
Fachinformationsdienst Soziologie
Das Portal richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Soziologie bzw. Sozialwissenschaften. Im Fokus des durch die DFG geförderten FID Soziologie steht die Verbesserung der wissenschaftlichen Informationsversorgung sowie die Förderung der Forschungskommunikation innerhalb der Soziologie. Die Portalplattform beinhaltet drei zentrale Bausteine (Recherchemodul, Kollaborationsportal und Open Access Komponente) und dient als zentraler Einstiegspunkt für die Informationsversorgung der soziologischen Forschung. SocioHub steht allen fachlich Interessierten zur Verfügung und bietet für registrierte Nutzerinnen und Nutzer zusätzliche Funktionalitäten wie z. B. die Erstellung eigener Profile an, die über die reine Recherche hinausgehen. Innerhalb der Literaturrecherche sind in der Soziologie etablierte Rechercheelemente, u. a. Social Science Open Access Repository (SSOAR) oder SocINDEX, eingebunden und mit einem Dokumentlieferservice (Subito) angereichert. Der Schwerpunkt liegt nicht auf dem Erwerb, sondern auf der Open Access-Bereitstellung fachspezifischer Volltexte insbesondere hochspezieller Literatur zur Ergänzung des lokalen Grundbedarfs. Zielsetzung ist es, einen standortunabhängigen, schnellen und direkten Zugriff auf Literatur und forschungsrelevante Informationen zu ermöglichen.

Virtuelle Fachbibliothek Recht
Diese Virtuelle Fachbibliothek ist ein Angebot des Sondersammelgebiets Recht an der Staatsbibliothek zu Berlin und bietet für die Rechtswissenschaft einen zentralen Einstiegspunkt für die Informationsrecherche im Internet.

WEBIS - Sammelschwerpunkte an deutschen Bibliotheken
Informationssystem zu den fachlichen und regionale Sammelschwerpunkten an deutschen Bibliotheken. Auf den Seiten der Sammelschwerpunkte und der betreuenden Bibliotheken finden Sie Links zu Katalogen, Ansprechpartner sowie fachlich verwandte Internetquellen.