Visual Society Program

Frei leben, anders leben, zusammen leben?

Was hält liberale Gesellschaften zusammen? Dieser Frage geht ein Animationsfilm nach, den Studierende der Universität der Künste zusammen mit WZB-Forschenden produziert haben.

Er handelt vom Drehbuch liberaler Gesellschaften, dem liberalen Skript. Welche Merkmale konstituieren es? Welchen Anfeindungen ist es gegenwärtig ausgesetzt? Näher vorgestellt wird die Meinungsumfrage "PALS - Public Attitudes towards the Liberal Script(s)", die Ansichten über liberale Demokratie, liberale Wirtschaft und liberale Werte in global vergleichender Perspektive misst. Die Studentinnen Dara Elena Bubel, Yasemin Cakir, Isabel Kiefaber und Lilli Kirchmann haben das liberale Skript in aussagekräftige Bilder und Zeichnungen übertragen.

PALS ist eines von mehreren Forschungsprojekten des Exzellenzclusters Contestations of the Liberal Script (SCRIPTS), an dem das WZB und sieben weitere Berliner Forschungsinstitute beteiligt sind.

Bild
Thumbnail Liberal Script

Das Video entstand im Rahmen des Visual Society Program, einer Kooperation von WZB und UdK.