Wahlen Demokratie
bizoo_n/ iStock / Getty Images Plus

Nach der Wahl heißt vor den Koalitionsverhandlungen. Unsere multimediale Plattform WERKSTATT WAHLEN versammeln die Wahlanalysen und die WZB-Forschung über Demokratie, Wahlen, Parteien, Verfassung, Proteste und vieles mehr zu den Bundestags- und Landtagswahlen 2021, aber auch zu anderen Wahlereignissen und internationalen Entwicklungen der Demokratie. Denn in den vergangenen Jahren ist die Demokratie in vielen Ländern ins Hintertreffen geraten oder sie steht nun im Zuge der Pandemiebekämpfung in der Kritik. Lässt sich verloren gegangenes Vertrauen überhaupt wiederherstellen? Gibt es Gemeinsamkeiten bei den Wahlkämpfen in den USA und Deutschland? Welche Herausforderungen gibt es für die Parteien? Wie lässt sich Legitimitäts- und Repräsentativitätsdefiziten begegnen? Und vor allem: Wie gehen die Parteien mit der neuen Herausforderungen einer Drei-Koalition auf Bundesebene um.

 

Bild
Bild
Wahlurne
KrizzDaPaul / DigitalVision Vectors

Welche Partei passt zu Dir?

Dir fehlt die Zeit, die Wahlprogramme zu lesen, willst aber trotzdem informiert deine Wahlentscheidung treffen? Dann kann dir der Manifesto-Check helfen. Er zeigt dir, wie häufig deine politischen Ziele von den verschiedenen Parteien in ihren Wahlprogrammen erwähnt werden. 

Entwickelt wurde das Tool von den Studierenden des Manifesto-Projekts Leonie Schwichtenberg, Juliane Hanel und Marvin Müller.

Medienecho Wahlen und Demokratie: Die Beiträge der WZB-Forschenden im Überblick

Zum Weiterlesen

Zum Blog der Abteilung Demokratie und  Demokratisierung geht es hier.

Zum Weiterhören

Gespräche über Demokratie und Wahlen versammelt der Podcast WZB-Democracy.

Bild
Portrait Bernhard Weßels
David Ausserhofer

Keine Wahlsiege ohne „Idealrepräsentanten“

Die CDU dürfe über ihre Führungsstreitigkeiten nicht den Blick für die politische Mitte verlieren, so der Parteienforscher Bernhard Weßels im Deutschlandfunk.

Bild
Buchcover "Wahlen und Wähler - Analysen zur Bundestagswahl 2017"

Analysen zur Bundestagswahl 2017

Neu erschienen bei Springer VS. Der von Bernhard Weßels und Harald Schoen herausgegebene Band bietet einen umfassenden empirischen Überblick zur letzten Bundestagwahl.

Bild
Joschua Helmer
Martina Sander

Meinungsbildung in der digitalen Demokratie

Ein Interview mit Joschua Helmer über das Spannungsfeld zwischen Digitalisierung und Demokratie

Bild
Porträtfoto Aiko Wagner
David Ausserhofer

Welche Parteien wünscht sich die politische Mitte?

Schwarz, Rot, Grün – keinerlei Unterschiede? Wahlanalyse von Aiko Wagner

Bild
Prof. Dr. Dorothea Kübler
David Ausserhofer

Koalitionen und Spieltheorie

Dorothea Kübler erklärt auf Spiegel plus, wie viel Spieltheorie in den anstehenden Koalitionsverhandlungen steckt.

Bild
Portrait Bernhard Weßels
David Ausserhofer

Welchen Einfluss haben Familien auf die Wahlentscheidung?

Bernhard Weßels in der Aktuellen Stunde des WDR (ab Minute 28:15) über Effekte auf das Wahlverhalten junger Menschen.

Bild
Portrait Pola Lehmann
David Ausserhofer

Können FDP und Grüne zusammenfinden?

Pola Lehmann in den Tagesthemen (ab Minute 20:45) über Schnittmengen und Gegensätze in den Parteiprogrammen.

Bild
Portrait of Wolfgang Merkel
David Ausserhofer

Über die Notwendigkeit der Kooperation

Wolfgang Merkel im Video-Interview über die Stolpersteine bei der Suche nach einer tragfesten Koalition.

Bild
Pressefoto HGiebler
David Ausserhofer

Vier Wahlen auf einen Streich

Heiko Giebler über den Superwahltag am 26. September.

Bild
Parteien_Plakate

Welche Koalition passt am besten zusammen?

Rot-Grün-Rot besitzt inhaltlich die größten Schnittmengen, schreibt das Team vom WZB Manifesto-Projekt in einem Gastbeitrag für die Zeit.

Bild
Porträt Foto von Sven Regel
Foto: David Ausserhofer

Elektronische Krankenakte und co.

Im ZDF-Wahlcheck analysiert Sven Regel, wie die Parteien die Digitalisierung im Gesundheitswesen angehen wollen.

Bild
Thorsten Thiel
Foto: Martina Sander

Digitalisierung und Demokratie

Ein Podcast mit Thorsten Thiel über die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Demokratie und das politische Verhalten.

Bild
Portrait of Wolfgang Merkel
David Ausserhofer

„Wir wählen ins Blaue hinein“

Wolfgang Merkel im Tagesspiegel über den Zustand der Demokratie in Deutschland und wieso die Parteienlandschaft politische Entscheidungen erschwert.

Bild
Portrait Pola Lehmann
David Ausserhofer

Was tun Parteien für die Verkehrswende?

Pola Lehmann analysiert für das ZDF, wie die Parteien die Verkehrswende schaffen wollen.

Bild
Portrait Bernhard Weßels
David Ausserhofer

Welche Lösungen versprechen die Parteien für Alleinerziehende?

Bernhard Weßels analysiert für das ZDF, was die Parteien nach der Bundestagswahl für Alleinerziehende ändern wollen.

Bild
Portrait Theres Matthieß
David Ausserhofer

Was tun Parteien für bessere Bildungschancen?

Theres Matthieß analysiert für das ZDF, wie die Parteien neue Bildungszugänge schaffen wollen.

Bild
Portrait Bernhard Weßels
David Ausserhofer

Mit diesen Zahlen wird Politik gemacht

Wieviel Vertrauen wir den jeweils neuesten Umfragewerten schenken sollten, erklärt Bernhard Weßels in der WirtschaftsWoche.

Bild
Teaserbild finanzielle Notlagen und Wahlbeteiligung
Mathieu Stern / Unsplash

Finanzielle Notlagen und Wahlbeteiligung

Wenn das Geld knapp ist, gehen arme Menschen seltener wählen, wie Max Schaub zeigt.

Bild
Portrait Pola Lehmann
David Ausserhofer

Wellenförmige Polarisierung

Während die Polarisierung der Parteien vor Wahlen ansteigt, nimmt sie während der parlamentarischen Arbeit ab, schreibt Pola Lehmann in den WZB-Mitteilungen. 

Bild
Portrait of Wolfgang Merkel
David Ausserhofer

"Die Auseinandersetzung schärfen"

Im Interview mit dem RBB Inforadio gibt Wolfgang Merkel eine vorläufige Zwischenbilanz zum Wahlkampf.

Bild
Ungleichheit Cartoon
jozefmicic / iStock / Getty Images Plus

Die Union und die soziale Ungleichheit

Eine Analyse von Bernhard Weßels zum Programm der Union auf WDR1

Bild
Portrait Bernhard Weßels
David Ausserhofer

Politische Drift in Deutschland

Im aktuellen Heft der WZB-Mitteilungen beschreibt Bernhard Weßels die zunehmende Polarisierung von Parteiprogrammen und Wählerschaft.

Bild
Wolfgang Schroeder
David Ausserhofer

Wahlverhalten im Osten

Wolfgang Schroeder im Interview @Tagesspiegel über die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt.

Bild
Porträt Dr. Kriszta Kovács
Martina Sander

Freie und faire Wahlen

Ein Beitrag von Kriszta Kovács über die europäischen Mindeststandards für Wahlen.

Bild
wenn demokratien sterben
bpb

"Wie Demokratien sterben"

Ein Gespräch mit Daniel Ziblatt über Demokratie in der 50. Politikstunde der Bundeszentrale für politische Bildung / bpb.

Bild
Günther Schmid
Barbara Schlüter

Modern?

Über das trügerische Mantra im Wahlprogramm von CDU/CSU. Ein Beitrag von Günther Schmid.

Bild
Zürn portrait 2016 01
WZB/David Ausserhofer

Über den autoritären Populismus

Michael Zürn, im Gespräch @Suhrkamp über sein Buch "Die demokratische Regression", das er gemeinsam mit Armin Schäfer veröffentlicht hat.

Bild
Die Kandidat:innen fürs Rote Rathaus, WZB-Forscherin Pola Lehmann und WZB-Präsidentin Jutta Allmendinger
WZB / Valerie Schmidt

Ein Vorwahl-Abend am WZB

Pola Lehmann im Gespräch mit den Kandidat*innen der großen Parteien fürs Rote Rathaus. 

Bild
Mikrofon
iStock/Getty Images Plus

Wählen in der Pandemie 

Ilyas Saliba im Gespräch mit Aiko Wagner und Arndt Leininger (Uni Chemnitz) im WZB Democracy Podcast.

Bild
Pressefoto HGiebler
David Ausserhofer
Bild
Wahlen Pandemie
Nuthawut Somsuk/iStock / Getty Images Plus

Wählen in der Pandemie

Ein aktueller Beitrag von Arndt Leininger und Aiko Wagner in der Zeitschrift für Politikwissenschaft im Open Access.

Bild
Portrait Bernhard Weßels
David Ausserhofer

Wer verkörpert eher die Union?

Bernhard Weßels im Interview @berlinerzeitung über den Machtkampf um die Kanzlerkandidatur am 12. April.

Bild
Bildung Afrika
Ridofranz / iStock / Getty Images Plus

Afrika im Wahlprogramm der SPD? Fehlanzeige

Das ist wenig zukunftsgewandt, findet Günther Schmid. 

Bild
Portrait of Wolfgang Merkel
David Ausserhofer

"Wir sollten die Amtszeiten von Kanzlern begrenzen"

Wolfgang Merkel im Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland am 26. März.

Bild
Menschenmenge
Evgeniy Anikeev/iStock/Getty Images Plus

Radikale Rechte und vernachlässigte Mitte

Edgar Grande und Swen Hutter und über die Corona-Proteste

Soziale Ungleichheit und politische Teilhabe

Bernhard Weßels in der Filmreihe "Meine Forschung im Kontext".

Bild
Doppelporträt Lichteblau / Wagner
David Ausserhofer
Bild
Regression

Demokratische Regression

Neue Buchveröffentlichung von Michael Zürn und Armin Schäfer

Wahlversprechen werden oft eingelöst

Politikwissenschaftlerin Theres Matthieß in der Filmreihe "Meine Forschung im Kontext".